SPOTLIGHT #KulturDigitalVermittlung & LEONARDO Innovationslabor

Am Mittwoch, den 24.07.2024 findet im LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation die Abschlussveranstaltung SPOTLIGHT des Programms „kultur.digital.vermittlung“ des bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst statt. Anschließend bietet das LEONARDO Innovationslabor Raum für kreativen Austausch und Vernetzung.

10:30-12:45 Uhr: SPOTLIGHT #KulturDigitalVermittlung

Abschlusspräsentation der sechs im Programm „kultur.digital.vermittlung“ 2022–2024 unterstützten Kulturinstitutionen mit einer Keynote von Marcus Lobbes, Direktor der Akademie für Theater und Digitalität

Ort: LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation, Karl-Grillenberger-Str. 3a, 90402 Nürnberg

14:00-16:00 Uhr: LEONARDO Innovationslabor

Raum für kreativen Austausch & Vernetzung – Projektpräsen­tationen aus dem Nürnberger Hochschulnetzwerk von Augmented Reality und Motion Capturing über künst­liche Kreativität bis zu Bildmultimorphing.

Ort: LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation, Karl-Grillenberger-Str. 3a, 90402 Nürnberg

Stationen und Performances (durchgängig)

Klangraum

+

Mit Motion Capture verschmilzt hier der Raum, die Gegenstände und der Mensch in der virtuellen und in der realen Welt gleichzeitig. Bringen Sie den Raum zum Klingen!
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Christoph Straube

Experimental

+

Spatial Audio: Quadrophonie mit einem modularen Synthesizer einmal selbst steuern.
Kompetenzzentrum OHM-UX,Tom Schmid, Garri Steba, Prof. Dr. Alexander von Hoffmann

One Klick Pony

+

Wie interpretiert Künstliche Intelligenz (KI) die menschliche Sprache? Wie kommunizieren wir mit KI?
KI-Tool, um Kunstwerke und Objekte in Ausstellungsansichten aufgrund von Sprachbefehlen neu zu rechnen. Jedoch nimmt das KI-Tool die Sprachbefehle nicht so auf, wie beabsichtigt …
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Nicolas Hausmann

Bildmultimorphing

+

Reale Umgebungen werden in Echtzeit in eine fotorealistische 3D/VR-Visualisierung umgewandelt. Magie? Sie können es selbst ausprobieren.
Forschungsprojekt, Fakultät Informatik, TH Nürnberg

Storytelling 2.0

+

Und wie geht die Geschichte aus?
Gemeinsam mit einer Künstlichen Intelligenz als Co-Autor können neue Geschichten geschrieben werden.
Technische Hochschule Nürnberg, Prof. Dr. Bartosz von Rymon Lipinski

XR Erlebnisse

+

Erkunden virtueller Räume: 180 Grad Video der Produktion nimmersatt von der Hochschule für Musik und Theater München im Rahmen der Musikbiennale, 360 Grad Medienkunst-Videos in der RadianceApp über Puzzeln in 3D in Virtual Reality (PuzzlingPlaces) von realities.io, DJ-Set in der Apple Vision Pro.
XR Hub Bavaria

Synaesthesia in Virtual Reality

+

Wie sieht eigentlich Klang aus? „Synaesthesia“ schafft eine Musikvisualisation im virtuellen Raum, welche subjektive Erlebnisse eines Synästhetikers nachempfindet und Einblicke in diese Erfahrungswelt für alle möglich macht.
Studienkolleg „Disruptionin Creativity“, Jan Pfitzer

Vorträge

Perserving Sounds Of Rare Musical Instruments

+

14:00 Uhr und 15:30 Uhr

Hands-On-Vorführung einer digitalen Virtualisierung, welche den Klang ausgestorbener Musikinstrumente erlebbar und für innovative Kontexte nutzbar macht.
Hochschule für Musik Nürnberg, Prof. Toni Hinterholzinger

Zukunftsmusik

+

15:00 Uhr

Vortrags-Tour durch das Forschungslabor zu Künstlicher Kreativität und musikalische Interaktion. Erfahren Sie mehr darüber wie Musizierende und intelligente robotische Musikinterfaces zusammenspielen.
Hochschule für Musik Nürnberg, Prof. Dr. Sebastian Trump

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Thementage „kultur.digital.expierence“: Was kann digitale Kulturvermittlung? vom 24.-26. Juli 2024 finden Sie auf folgender Website: https://www.stmwk.bayern.de/kunst-und-kultur/digitale-kulturvermittlung/veranstaltungen/special-events.html