Prof. Dr. Braun wird LEONARDO-Ehrenbotschafter

13.03.2020

Der scheidende TH-Präsident wurde anlässlich seiner Amtsübergabe an Prof. Dr. Niels Oberbeck von LEONARDO zum Ehrenbotschafter ernannt. Prof. Dr. Niels Oberbeck begleitet das LEONARDO bereits seit der Gründung 2018 und ist in seiner neuen Funktion nun ganz offiziell Teil des LEONARDO-Teams.

Am 12. März 2020 fand an der Technischen Hochschule Nürnberg die Amtsübergabe des Hochschulpräsidenten durch den Bayerischen Wissenschaftsminister Bernd Sibler statt. 14 Jahre lang leitete Prof. Dr. Michael Braun die Hochschule, bereits seit 1994 war der Professor für Angewandte Physik an der TH Nürnberg tätig und seit 20 Jahren Teil der Hochschulleitung.

Prof. Dr. Braun setzte sich während seiner drei Amtsperioden als Präsident für den Ausbau der Forschung und eine zukunftsorientierte Ausrichtung der Hochschule ein. Als Ideengeber war er maßgeblich am Erfolg des LEONARDO-Antrags im Bundes-Föderprogramm „Innovative Hochschule“ beteiligt.

Als Würdigung für seinen Einsatz und seine aufrichtige Begeisterung für die Vision des hochschulübergreifenden Projekts verlieh ihm das LEONARDO-Team den Titel als Ehrenbotschafter – im festen Vertrauen, dass er auch in Zukunft die interdisziplinäre Idee des LEONARDO teilen wird. Gleichzeitig hießen die Mitarbeiter*innen seinen Nachfolger Prof. Dr. Niels Oberbeck im LEONARDO-Team willkommen, der ab jetzt zusammen mit Prof. Holger Felten und Prof. Dr. Martin Ullrich die präsidiale Lenkungsgruppe des LEONARDO bildet.

Tags: