Innovation im Spannungsfeld zwischen Technologie und Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft

Eine Kooperation zwischen

Eine Kooperation zwischen der Technischen Hochschule Nürnberg, der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und der Hochschule für Musik Nürnberg.

LEONARDO schafft Strukturen und Methoden, um Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Dazu fördern wir die interdisziplinäre Zusammenarbeit und begleiten die Entwicklung innovativer Projektideen.

LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation ist eine Kooperation zwischen der Technischen Hochschule Nürnberg, der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und der Hochschule für Musik Nürnberg.

Wir sind eines von 29 Projekten der Bund-Länder-Initiative Innovative Hochschule.

Fachkonferenz AR / VR

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den XR HUB Nürnberg, eine Initiative zur Stärkung des Medien- und Wirtschaftsstandorts […]

Teknolust von Lynn Hershman Leeson

Online-Screening & Gespräch mit Lynn Hershman Leeson

Auf der Leitung stehen. Unterwanderungen von Intelligenz und Infrastrukturen.

10.03.2021  Projektseminar für Studierende der TH Nürnberg, AdBK Nürnberg und HfM Nürnberg Das Projektseminar untersucht die […]

Virtuelle Realitäten in der Kunst – Künstlerisches Arbeiten mit VR/ AR

25.02.2021  Der Umgang mit der Realität als Abbild unserer Welt wird seit jeher in der Kunst verhandelt. Die fortschreitenden […]

Women in Audio for Media 2

06.04.2021  „To the girls, to the women, to the mothers, to the daughters, who hear the music […]

Lab Tour

12.04.2021  LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation lädt im Sommersemester 2021 Lehrende und Forschende der […]

What’s next? Kunst & Wissenschaft im Gespräch

Eine Gesprächsreihe zum Kunstparcours „Lost & Found 2“ LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation und […]

Shift #5: Erweiterte Körper

Die fünfte Ausgabe von Shift am 20. Januar 2021 um 18 Uhr behandelt Fragen der Technisierung von Körper und Gesellschaft.

Grüße zum Jahresende

Das Jahr 2020 geht zu Ende – ein Jahr, das Pläne durcheinander gewirbelt, überrascht und auch überfordert hat.

Pandemie in Pixeln: Ausstellung der Fotografien

Die Bilder der Preisträger*innen des Fotowettbewerbs „Pandemie in Pixeln“ sind nun öffentlich zu sehen.