„Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival“ von Fabrizio Terranova

03.07.2020

Auf Einladung der Hochschulprogramme LEONARDO sowie Kunst – Transfer – Praxis der AdBK Nürnberg wurde Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival von Fabrizio Terranova am 10. Juli 2020 um 18 Uhr im Rahmen von Shift Film online gezeigt. 

Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival ist ein filmisches Porträt über die US-amerikanische Biologin, Wissenschaftsphilosophin und Literaturwissenschaftlerin Donna Haraway. In ihrer Forschung verknüpft sie Wissenschaftstheorien und Technologieentwicklungen mit feministischen Diskursen und Ansätzen aus der Science-Fiction, woraus sie progressive Theorien ableitet und neue Narrative einführt. Indem sie sich der systemischen Festschreibung des menschlichen Seins widersetzt und die kategorische Trennung zwischen Mensch, Tier und Maschine aufhebt, schafft sie neue Wege, sich dem ganzheitlichen Gefüge unserer Erde anzunähern.


Der belgische Filmemacher Fabrizio Terranova besuchte Donna Haraway in ihrem Haus in Südkalifornien. Er verbrachte dort mehrere Wochen und erhielt in persönlichen Gesprächen Einblicke in ihre visionäre Gedankenwelt. In dem 2016 erschienenen Dokumentarfilm Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival erkundet Terranova die Theorien und Ansichten, die Donna Haraway über Jahrzehnte hinweg entwickelt hat. Durch den Einsatz von Archivmaterial und Greenscreen-Technik entsteht ein intellektueller und stilistisch versierter, aber auch verspielter und humorvoll-exzentrischer Film über eine originelle Denkerin.

„Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival“ von Fabrizio Terranova, Filmstill

Heidi Ballet führte zu Beginn des Filmscreenings in das Leben und Forschen von Donna Haraway ein und kontextualisiert die Bedeutung ihrer Erkenntnisse in aktuellen Diskursen.

Heidi Ballet ist freie Kuratorin und lebt in Berlin und Brüssel. Ihr Interessensschwerpunkt liegt in der Erforschung des Ozeans.

Die Screening-Reihe Shift Film präsentierte den Film Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival im Zusammenhang mit der namensgebenden Veranstaltungsreihe Shift, deren Ausgabe Shift #4 zum Thema Technoökologische Zukünfte am 10. November stattfand.
Shift bringt Akteure verschiedener Disziplinen mit Blick auf dringliche gesellschaftliche, technologische und ökologische Fragen in einen Dialog.

Tags: