Workshop: Max/MSP

16.01.2020

Im Rahmen des LEONARDO-Projekts „Architektur Hören“ bietet Gregor Kappes einen viertägigen Workshop für die grafisch integrierte Entwicklungsumgebung Max/MSP an. Der Workshop richtet sich an Studierende der Technischen Hochschule Nürnberg, der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg sowie der Hochschule für Musik Nürnberg.

8. – 11. Februar 2020
jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr
Akademie der Bildenden Künste – Pavillon 24
Bingstraße 60
90480 Nürnberg

Max/MSP findet insbesondere in der Musik-, Audio- und Multimedia-Entwicklung Anwendung und wird seit den 1990ern kontinuierlich weiterentwickelt.


Ziel des Workshops ist es, die Grundlagen von Max/MSP zu lernen und mit einem konkreten Arbeitsergebnis herauszugehen. Anhand von zahlreichen Beispielen, Tipps und Tricks soll das Potential von Max/MSP ausgelotet werden.

Der Workshop wird in englischer Sprache stattfinden.

Anmeldungen via Email unter: akstaller@adbk-nuernberg.de
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Workshop-Inhalte:

8. Februar:

1.         Introductions
1.1       Some of my own work
1.2       Max’s many possibilities
1.2.1    Instrument/midi
1.2.2    Installation
1.2.3    Video (Jitter)

9. Februar:

2.         Max Basics
2.1       Patching
2.1.1    Connections
2.1.2    Object types
2.1.2.1 Message
2.1.2.2 Object
2.1.2.3 Comment
2.1.3    Scheduling (metro, bang, line)
2.1.4    Audio
2.1.4.1 live.gain~
2.1.4.2 acd~/dac~ (ezdac~)
2.1.4.3 Cycle~

10. Februar:

3          Performance (option 1)
3.1       MIDI
3.2       Synthesis
3.2.1    FM (in practice)
3.2.2    AM (in practice)
3.2.3    Envelopes
3.3       Buffers
3.3.1    Using samples
3.3.2    Looping/sampling
3.4       Instrument building!

11. Februar:

4.         Installation/Durational Work (option 2)
4.1       Planning events/presets
4.2       Interaction!
4.2.1    Arduino
4.2.2    Internet
4.2.3    Microphone(s)
4.3       Randomness/change
4.3.1    Controlling probability in Max
4.3.1.1 random vs. drunk
4.3.1.2 <, >, ==
4.3.2    Gates and switches

Tags: