Lab Tour

im Wintersemester 2020 / 2021

LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation lädt in diesem Semester erstmalig zum Vernetzungstreffen für Lehrende der drei Hochschulen TH Nürnberg, HfM Nürnberg und AdBK Nürnberg ein.

Das neue Format LAB TOUR ist eine virtuelle Plattform für den fachspezifischen, hochschulübergreifenden Austausch und rückt jedes Mal ein anderes Thema mit dem passenden Ort in den Fokus.

Terminüberblick

17.11., 13:15-14:00 Uhr: Lab Tour – 3D Druck
15.12., 13:15-14:00 Uhr: Lab Tour – Usability in VR / AR
19.01., 13:15-14:00 Uhr: Lab Tour – Musikalische Interaktionen mit dem Spirio-Flügel
16.02., 13:15-14:00 Uhr: Lab Tour – Sound-Design

Sie haben einen Termin verpasst? Alle Lab Tours finden sich auch auf unserem →Youtube Channel.

Lab Tour – 3D Druck

Dienstag, den 17.11., 13:15-14:00 Uhr


Aus dem Labor für Produktentwicklung

Gastgeber: Prof. Dr. Michael Koch (Professor an der Fakultät Maschinenbau und Institut für Chemie, Material- und Produktentwicklung, TH-Nürnberg)

Die erste Lab Tour führt in das Labor für Produktentwicklung. Dort wird Einblick in aktuelle Forschungsthemen zu Additiver Fertigung und Bionik gewährt. Die Bandbreite an verschiedenen Anlagen zur Prototypenherstellung, zum 3D-Druck in Kunststoff und Metall und weitere Entwicklungs- und Fertigungswerkzeuge werden demonstriert. Interaktiver Austausch ist ausdrücklich erwünscht.


Lab Tour – Usability in VR / AR

Dienstag, den 15.12., 13:15-14:00 Uhr

Aus dem Usability Labor

Gastgeber: Prof. Dr. Patrick Harms (Professor für Usability an der Fakultät Elektrotechnik, Feinwerktechnik, Informationstechnik, TH-Nürnberg)

Usability und User Experience stehen in dieser Ausgabe der Lab Tour im Zentrum. Prof. Dr. Harms, der kürzlich die Professur für Usability an der Fakultät Elektrotechnik, Fernwerktechnik und Informationstechnik übernommen hat, gibt einen Einblick in sein Forschungsgebiet. Er zeigt dabei unter anderem, wie die Usability von virtuellen Prototypen technischer Geräte in VR und AR getestet werden kann.


Lab Tour – Musikalische Interaktionen mit dem Spirio-Flügel

Dienstag, den 19.01., 13:15-14:00 Uhr

Aus dem MIRACL (Music Interaction Research and Audio Creation Lab)

Gastgeber: Prof. Dr. Korbinian Riedhammer (Professor für Maschinelles Lernen, Fakultät Informatik, TH Nürnberg), Prof. Dr. Martin Ullrich (Professor für Interdisziplinäre Musikforschung, Hochschule für Musik Nürnberg), Dr. Sebastian Trump (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Musikwissenschaft, Hochschule für Musik Nürnberg)

Das Projekt „Spirio Sessions” beschäftigt sich mit Formen der musikalischen Interaktion zwischen menschlichen Musiker*innen, Künstlicher Intelligenz und dem digital-analogen Hybridflügel Steinway Spirio r. Dazu wird das MIRACL genutzt  das spezialisierte Audio-, Kreativ- & Forschungsstudio innerhalb von LEONARDO. Es befasst sich primär mit den Bereichen Audio-Produktion und Klangforschung. Spezialisierte Audio-Computerarbeitsplätze werden durch professionelles Equipment zur Durchführung von Audioproduktionen, Tonaufnahmen und Mastering ergänzt. Im MIRACL kann Musik “from scratch” entstehen –  und es können hochqualitative Aufnahmen und Tonbearbeitungen angefertigt werden. Den Gästen der Lab Tour wird der aktuelle Stand der studentischen Arbeiten im Projekt “Spirio Sessions” demonstriert und es können zukünftige Ideen entwickelt werden.


Lab Tour – Sound-Design

Dienstag, den 16.02., 13:15-14:00 Uhr

Aus dem Tonstudio und Seminarraum Kino

Gastgeber: Stefan Wühr und Garri Steba (Fakultät Design, TH Nürnberg)

Im Tonstudio lernen die Studierenden den praktischen Umgang mit der Aufnahme-Technik und den dazugehörigen kreativen Prozessen. Von hochwertigen Sprachaufnahmen über Sounddesign bis hin zur Musikproduktion können unterschiedlichste Audiosegmente abgedeckt werden. Des Weiteren ist es möglich, Filmproduktionen im Seminarraum Kino farblich anzupassen (Colorgrading), in 5.1 abzumischen und als DCP für den Kinosaal auszugeben. Stefan Wühr und Garri Steba führen durch den vorerst letzten Termin der Vernetzungsreihe und zeigen ihre Expertise in Sachen Sound-Design.